Über uns  Warum Apke Tontechnik?  Referenzen  |                         
Telefon: +49 (0)201 8377 8577  Kontaktformular
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​
Hauptshop Deutsch

API 5500 Dual Equalizer

 
 
 
API

Artikel-Nr.: DA-i-0760

Lieferzeit ab Bestellung: 2-5 Tage

http://www.apiaudio.com

 

Lieferzeit: Artikel lagernd, ca. 1 - 2 Werktage

3.449,00 € *
 
 
 
 
 

Die Linie der 5500 cicuit kann zurück auf den originalen 550 Equalizern, welche von Saul Walker, dem Gründer der Automated Processes Inc., entwickelt wurde. Der 550 war als Konsolenequalizer gestaltet welche, aufgrund der Architektur der Aufnahmekonsole, einen unbalancierten Eingang nutzt. Aufgrund der Ergonomie von Konsolen gilt das Gebot, dass die Steuerungen nur wenig Platz verbrauchen dürfen, manchmal kann die Anzahl der beinhalteten Funktionen beschränkt werden. Der 5500 richtet sich gerade diese Einschränkungen. Es hat einen balancierten Eingang, einen echten Straight-Wire Bypass, eine integrierte Stromspeisung mit störungslosem Muting und einem Bereich an Kontrollen, welche die Vielseitigkeit zu Masteringanwendungen erweitert.

Wie alle API Produkte enthält der 5500 keine integrierten circuits in seinem Signalpfad. Der Gain kommt von zwei hangefertigten 2520 Operationsverstärkern in jedem Channel. Der balancierte Eingang ist durch einen 2510 discrete Operationsverstärker gesteuert, welche ähnlich dem 2520 ist, aber ohne dem hohen Current Ausgangsbereich. Der 2520 ist neben einer Schlüsselkomponente, gekoppelt mit dem API 2503 Ausgangstransformator, fähig, +30dBm zu liefern, bevor es getrennt wird. Mit dieser headroom (Bauhöhe??) ist es unwahrscheinlich, dass der 5500 zu distortion gefahren werden kann, es sei denn, dass eine andere API Einheit vielleich den Eingang fährt!

Ein neues Feature des 5500 ist die Bereichssteuerung. Dieser Bereich der Amplitudensteuerungen kann auf ½ oder ihrer angegebenen scale reduziert werden, bei gleichzeitiger Bereitstellung an mitteln zur Justierung der Tonal Balance mit feinerer Auflösung. Dies ist besonders brauchbar für komplexes Programmaterial wie bei Stems oder Submixes und ist idealerweise fürs Mastering ausgelegt.

Eine weitere Neuerung des 5500 ist eine echte Hard-Wire Bypass. In diesem Modus ist der Ausgangsverbinder direkt mit dem Eingang verbunden. Kurz nachdem das Gerät zum ersten Mal verwendet wird, oder kurz nachdem es ausgeschaltet wird ermöglicht eine spezielle Schaltung den Bypss Mode, sodass nie Signale verloren gehen oder Stromgeräusche nicht zu hören sind.

Der Eingangs-XLR ist mit einem aktiv balancierten Circuit verbunden. Der Ausgangs-XLR wird von einem transformatorgekoppeltem Ausgang gesteuert und kann jede Load von 600 Ohm oder größer bis zur vollen Ausgabgefähigkeit, steuern. Die Polarität ist so, dass es keine Änderung vom Eingang zum Ausgang gibt, sodass es für Studios verwendbar ist, die entweder pin 2 oder pin 3 als „hot“-Verbindung verwenden. Zusätzlich gibt es einen ¼ zoll Eingangsverbinder welche jedes Signal unterbricht, das schon auf dem Eingang des XLR sein sollte. Es ist balanciert und kann entweder von balancierten oder unbalancierten Quellen benutzt werden. Ein positives Signal auf dem Tipp liefert einen positiven Signal auf dem pin 2 der XLR Ausgangs. Die Nutzung des ¼ zoll Eingangs überbrückt keine interne Circuitry und ändert nicht den Gain oder Operationslevel.

 

Features:

* Klassisches 550B Equalizer Design
* 2 Range Switches Individually Alter Gain Steps
* Nutzbar als ein 550B, 550D oder 550M
* Peak/Shelf Schalter auf HI & Lo bands
* Echter Hardwire Bypass
* Balancierter IN und OUT auf XLR
* Unbalancierter Eingang auf 1/4"
* EQ In/Out Switch

 

Kundenbewertungen für "API 5500 Dual Equalizer"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 

Zuletzt angesehen