Über uns  Warum Apke Tontechnik?  Referenzen  |                         
Telefon: +49 (0)201 8377 8577  Kontaktformular
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​
Hauptshop Deutsch

Apogee QUARTET

 
 
Apogee

Artikel-Nr.: DA-i-1135

Lieferzeit ab Bestellung: 2-5 Tage

http://www.apogeedigital.com

 

Lieferzeit: Artikel lagernd, ca. 1 - 2 Werktage

1.499,00 € *
 
 
 
 
 

Apogee QUARTET


12 IN x 8 OUT USB-Audio-Interface

Apogee Quartet ist das ultimative Desktop-Audio-Interface und die perfekte Steuerzentrale für professionelle Aufnahmen mit einem Mac oder iPad. Quartet wurde speziell für Musiker, Produzenten und Toningenieure entwickelt und bietet ultimative Klangqualität in einer kompakten Desktop-Steuerkonsole mit legendären Apogee AD/DA-Wandlern, vier überragenden Mikrofonvorverstärkern, USB-MIDI-I/O, Sabre32 Wandlertechnologie von ESS und Funktionen zur Monitorsteuerung.

Wenn Sie Ihr Apogee Quartet nach dem Kauf registrieren, erhalten Sie beim Kauf beliebiger Waves Audio-Plug-Ins einen unglaublichen Preisvorteil. Registrierte Käufer von Apogee Quartet erhalten einen Rabatt-Code für 25% beim Kauf eines einzelnen Plug-Ins bzw. 35% beim Kauf eines beliebigen Waves Bundles sowie einen Rabattgutschein* im Wert von 100 $ für Ihren nächsten Kauf von Waves Plug-Ins. Nutzen Sie die hervorragenden Latenzwerte der USB-Schnittstelle Ihres Quartet in Verbindung mit der hohen nativen Rechenleistung Ihres Mac und steigen Sie in die Profiliga der Top-Toningenieure und -Produzenten auf, die bereits auf Waves und Apogee vertrauen und damit einen Hit nach dem anderen landen.

Die vier Combo-Buchsen des Quartet bieten Anschlussmöglichkeiten für Mikrofone, Gitarren und Keyboards sowie für Linepegel-Quellen wie externe Mikrofonvorverstärker oder Mischkonsolen. Über den optischen (ADAT/SMUX) Digitaleingang erweitern Sie Ihr System um acht weitere Eingänge. Zudem bietet Quartet acht analoge Ausgänge: Sechs symmetrische 6,3 mm Klinkenausgänge dienen zum Anschluss an Lautsprecher oder Outboard-Equipment, ein separater 6,3 mm Kopfhörerausgang kann individuell ausgesteuert werden. Steuern Sie bis zu drei Lautsprecherpaare oder konfigurieren Sie Ihr Quartet für das Monitoring in 5.1 Surround.

HIGHLIGHTS

    •    AD/DA Wandlung für Aufnahmen von bis zu 192 kHz / 24 Bit
    •    4 Analogeingänge mit überragenden Mikrofonvorverstärkern und zuschaltbarer 48V Phantomspeisung zum Anschluss von Mikrofonen, Instrumenten und Linepegel-Quellen
    •    8 Analogausgänge - 6 symmetrische 6,3 mm Klinkenausgänge für Lautsprecher oder Outboard-Equipment, ein 6,3 mm Kopfhörerausgang
    •    Beinhaltet spezielle Angebote für Waves Plug-Ins (Registrierung erforderlich)
    •    2 optische Anschlüsse (ADAT/SMUX) für 8 digitale Eingangskanäle
    •    Monitor-Steuerung für bis zu drei Lautsprecherpaare oder 5.1 Surround
    •    USB 2.0-Hochgeschwindigkeitsanbindung an den Mac
    •    Direkter Digitalanschluss für iOS-Geräte (iPhone, iPad und iPod touch – 30-poliges Anschlusskabel separat erhältlich)
    •    Software-Steuerung von Hardware-Einstellungen inklusive Eingangsauswahl und Monitoring mit geringer Latenz

Klangqualität - Der Apogee-Vorteil

Ein Unterschied, den Sie hören werden
Von den Mic-Preamps über die AD/DA-Wandler bis hin zur internen Clock kommt in Quartet durchgängig die herausragende und innovative Technologie von Apogee zum Einsatz. Die Bauteile wurden von den Entwicklern bei Apogee in aufwändigen Hörtests evaluiert und in ein hocheffizientes Schaltungsdesign integriert – all das sorgt bei Quartet für den entscheidenden Unterschied, den Sie definitiv hören können.

Absolut unverfälschter Klang dank modernster AD/DA-Wandler
Zielsetzung in der Entwicklung der AD/DA-Wandler in Quartet war es, die bestmögliche Aufnahmequalität mit einem perfekten Abhörerlebnis zu verbinden. Dank einer hocheffizienten Schaltung und modernsten Komponenten konnte der Signalweg im Quartet so optimiert werden, dass unglaublich transparente Aufnahmen möglich sind.

Weiche und detailreiche Mikrofonvorverstärker auf Weltniveau
Ebenso wie die AD/DA-Wandler kommen in den Mikrofonvorverstärkern in Quartet die neuesten Bauteile zum Einsatz und sorgen für eine kontinuierliche und nebengeräuschfreie Verstärkung im gesamten Gain-Bereich von 0 bis 75 dB. Dank dieser besonders wertvollen Eigenschaft können Sie den Pegel wahlweise über das Eingaberad oder in der Software optimal aussteuern und dabei selbst leiseste Details ohne Rauschen präzise und perfekt abbilden. Die Mikrofonvorverstärker in Quartet eignen sich für alle dynamischen, Kondensator- und Bändchenmikrofone, sodass Sie den Klang optimal abbilden können.

Soft-Limit-Funktion zum Schutz vor digitalen Übersteuerungen
Die ursprünglich bereits 1992 im Apogee-Wandler AD-500 vorgestellte Technologie des Soft-Limitings ist auf unzähligen Platin-Alben aus der ganzen Welt zu hören. Ursprünglich war diese Technologie nur den fortschrittlichsten Audiowandlern von Apogee vorbehalten – heute ist Soft Limit fest in Quartet integriert und kann über die Apogee Maestro Software aktiviert werden.

Diese extrem effektive Analogschaltung schützt vor digitalen Übersteuerungen und damit vor Verzerrungen, indem Transienten und schnelle Pegelspitzen unmittelbar zurückgenommen werden, bevor sie am Analog-Digital-Wandler anliegen. Soft Limit sorgt bei der Aufnahme für ein paar zusätzliche Dezibel Nutzpegel und färbt das Signal gleichzeitig dezent mit der typisch analogen Wärme.

ESS Sabre32 DAC Technologie

ESS Sabre32 32 Bit Hyperstream DAC mit Time Domain Jitter Eliminator bietet einen unvergleichlichen Dynamikumfang, sehr geringe Verzerrungen und unerreichte Audiotransparenz frei von Eingangsjitter.

Während ESS Sabre32 DAC weitläufig wahrgenommen und von der Gemeinschaft der Audiophilen als nächster Schritte der Wandlertechnologie beschrieben wird, ist Apogee einer der ersten Pro Audio Hersteller, der diesen DAC in Audio Interfaces für Audio und Video verbaut. Die ESS Sabre32 DAC Technologie, wie sie beim Duet 2, Duet for iPad & Mac, Quartet und Symphony I/O zum Einsatz kommt, ist eine der Zutaten, die Apogee so einzigartig machen. die Vorteile der ESS Sabre32 DAC sind:

    •    32 Bit DAC Architektur - Verglichen mit älteren 24 Bit Technologien, sind die Resultate des Sabre32 DAC’s 32 Bit Filter Processings mit weniger Rauschen und Verzerrungen versehen, und erlauben somit eine ganz neue Hörerfahrung frei von Artefakten. Die digitale Dämpfung mit einer Auflösung von 32 Bit garantiert ein reines Audiosignal und kristallklaren Klang bei jeder Abhörlautstärke.
    •    Time Domain Jitter Elimination beseitigt Clock-Aussetzer von eigehenden, digitalen Daten, so dass der Digital-Analog-Wandler am Ausgang ein klares und detailreiches Abbild der Aufnahme bietet.

Eingänge & Ausgänge

    •    Analogeingänge
Quartet bietet vier Kombobuchsen (XLR und 6,35 mm) zum Anschluss von Mikrofonen, E-Gitarren und Keyboards sowie von externen Mikrofonvorverstärkern, Kompressoren oder EQs.
    •    Digitaleingänge
Quartet verfügt zudem über zwei optische Anschlüsse (ADAT/SMUX) mit acht digitalen Eingangskanälen zum Anschluss zusätzlicher A/D-Wandler wie beispielsweise eines Apogee Ensemble.
    •    Analogausgänge
Die sechs symmetrischen 6,35-mm-Ausgangsbuchsen von Quartet bieten eine beeindruckende Vielfalt von Anschlussmöglichkeiten: Schließen Sie bis zu drei Lautsprecherpaare zum Abhören und Mischen an. Mischen Sie Ihr Audio- oder Final-Cut-Videoprojekt in 5.1 Surround. Quartet eignet sich auch für den Tourbetrieb, um beispielsweise je eine der drei Stereomischungen für den Musiker, den Monitormischer und die PA auszugeben. Der 6,35-mm-Kopfhöreranschluss in Studioqualität lässt sich unabhängig vom Gesamtpegel von Quartet regeln.
    •    Wordclock
Der Wordclock-Ausgang nutzt die überlegene Clocking-Technologie von Apogee, um externe A/D-Wandler auf Quartet zu synchronisieren.
    •    MIDI
Quartet bietet einen einzelnen USB-MIDI-Anschluss für Ihr Core-MIDI-kompatibles Keyboard, einen Synth oder DJ-Controller.

Steuerung - Im Blick, im Zugriff, unter Kontrolle

Zwei hochauflösende Displays blenden alle Details zu den Ein- und Ausgängen ein
Quartet bietet zwei der Displays, die Sie bereits bei Duet schätzen gelernt haben. Die zwei hochauflösenden OLEDs sorgen für die bei der Aufnahme und im Monitoring wichtige optische Rückmeldung. Mit Quartet können Sie ohne einen einzigen Blick auf den Computerbildschirm alle Anzeigen, die Pegel, die Gruppenzuordnungen sowie den Status für die Phase, das Mute, die Phantomspeisung und die Funktion Soft Limit für alle Ein- und Ausgänge einsehen.

Schnelle Anwahl der I/Os & Funktionen
QuickTouch-Pads für die Auswahl der Ein- und Ausgänge
In Quartet können Sie problemlos auf alle wichtigen Aufnahme- und Monitoring-Funktionen zugreifen. Tippen Sie einfach auf ein QuickTouch-Pad auf der Oberfläche von Quartet, um einen Ein- oder Ausgang anzuwählen, und stellen Sie den Pegel unmittelbar mit dem Endlosdrehregler ein. Alle Touchpads für die Ein- und Ausgänge sind von einem LED-Ring umgeben. Der LED-Ring des angewählten Touchpads leuchtet heller, sodass Sie sofort erkennen, welcher Ein- bzw. Ausgang angewählt ist.

Das ABC der in Quartet zuweisbaren Funktionen
Über die zusätzlichen konfigurierbaren Touchpads A, B und C können Sie direkt auf Funktionen wie „Mute Outputs“, „Dim Outputs“, „Sum to Mono“, „Clear Meters“ oder „Engage Speaker Set“ zugreifen. Jede Funktion kann dem jeweiligen Touchpad über ein Drop-Down-Menü in der Apogee-Anwendung Maestro zugewiesen werden.

Monitorsteuerung - Auswahl des Lautsprecher-Paars
Die Wahltasten A, B und C können in der Apogee-Software Maestro so konfiguriert werden, dass sie zum Umschalten zwischen drei externen Lautsprecherpaaren genutzt werden können: Sie können Quartet also wie einen herkömmlichen Monitorcontroller verwenden. Schließen Sie einfach ein, zwei oder drei Studiolautsprecherpaare an und tippen Sie auf das Paar, das Sie abhören möchten.

Alles eine Frage der Eingabe
Passen Sie das Input-Gain und den Ausgangspegel mit Quartets Endlosregler an

Mit dem Bedienkonzept über einen einzigen Endlosregler hat Apogee für eine Revolutiuon im Bereich der Audio-Interfaces gesorgt. Quartet setzt diese Tradition fort. Ein einziger Aluminium-Regler reicht zur Steuerung von Quartet. Durch Antippen eines Touchpads wählen Sie den gewünschten Ein- oder Ausgang, den Sie mit dem Regler nun präzise aussteuern können.

Kaufen Sie Apogee. Und profitieren Sie gleichzeitig von hohen Preisvorteilen für Waves Plug-Ins.

Viele Audio-Profis und Künstler haben sich für Apogee und Waves entschieden und damit zahllose Chart-Hits produziert. Wenn Sie jetzt ein Apogee ONE, Duet, Quartet oder Ensemble kaufen, erhalten Sie einen Rabatt-Code für 25% beim Kauf eines einzelnen Plug-Ins bzw. 35% beim Kauf eines beliebigen Waves Bundles sowie einen Rabattgutschein* im Wert von 100 $ für Ihren nächsten Kauf von Waves Plug-Ins. Diese Rabatte sind auch mit allen Waves Sonderangeboten kombinierbar, sodass Sie wirklich viel Geld sparen können. Die Tools von Apogee und Waves entsprechen dem Industriestandard für die Aufnahme, die Mischung und das Mastern von Audiomaterial und bieten alles, was Sie für die Musikproduktion mit Ihrem Mac benötigen –  egal mit welcher Aufnahmesoftware Sie arbeiten.

Waves Plug-Ins nutzen die Prozessorleistung unglaublich effizient, sodass Sie bei geringerer Puffergröße mehr Plug-Ins gleichzeitig nutzen können und zudem das Audiomaterial mit geringer Latenz über Ihr Apogee Audio-Interface abhören können. Mit den überragenden Mikrofonvorverstärkern und transparenten AD/DA-Wandler von Apogee erreichen Sie mit Ihren Waves Plug-Ins optimale Ergebnisse. Mit dieser offenen, nativen Plattform und einer Aufnahmesoftware wie Logic Pro X können Sie Ihr Studio jederzeit mit Plug-Ins beliebiger Hersteller erweitern.

Die Sonderangebote von Waves stehen ausschließlich Käufern von Apogee Quartet nach Abschluss der Registrierung zur Verfügung.

* Dieser Gutschein kann für einen Rabatt von bis zu 50% für jedes Bundle oder Upgrade bzw. 25% für jedes Plug-In eingelöst werden. Es gilt der Preis zum Zeitpunkt des Einlösens. Der Gutschein kann nicht mit anderen Rabatten kombiniert werden. Gutscheine sind nach der einmaligen Verwendung ohne Restguthaben vollständig verbraucht. Gutscheine können nicht kombiniert werden.

Waves Plug-Ins sind nicht mit iOS-Geräten kompatibel.

Design

Solide Bauweise
Mit seinem Aluminium-Druckgussgehäuse und den UV-behandelten kratzfesten Displays ist Quartet sehr solide und kompakt konstruiert und fügt sich perfekt in die Studioumgebung an Ihrem Arbeitsplatz ein.

Pro I/O trifft auf iOS

Musik machen mit dem iPad

Die Revolution im Heim- und Profistudio
Apple’s iPad und iPhone können unglaubliche Werkzeuge für Audioaufnahmen und Musikkreationen sein. Egal ob Sie Fader im Mixer bewegen, Software-Parameter einstellen oder eine Wellenform editieren – das multifunktionale Touch-Interface Ihres iPads eröffnet weit mehr Möglichkeiten. Sie werden begeistert sein, wie einfach Sie Ihr Studio einrichten können, danke der problemlosen Anbindung des iPad an das Apogee Quartet.

Apogee. Mit Apogee werden professionelle Audioaufnahmen auf dem iPad erstmals Wirklichkeit.
Mit JAM, dem ersten digitalen Gitarreneingang, und MiC, dem ersten professionellen Digital-Mikrofon für das iPad, hat Apogee die hochwertige Aufnahme auf dem iPad Wirklichkeit werden lassen. JAM wurde sogar bei der Video-Präsentation von GarageBand für das Apple iPad 2 gezeigt. Mit ONE, Duet und Quartet ist Apogee nun der erste Hersteller, der professionelle Mehrspur-Recording-Interfaces in die Welt von iPad und iOS einführt. Mit diesen Produkten rundet Apogee das Angebot für diese fantastische Plattform ab und stellt Musikern, Produzenten und Toningenieuren professionelle Werkzeuge für die Musikaufnahme, -produktion und das Monitoring zur Seite.

Digitaler Direktanschluss an das iPad
Apogee ONE, Duet und Quartet für iPad und Mac arbeiten mit einer speziellen Schaltung, die eine digitale Direktverbindung mit dem iPad und anderen iOS-Geräten herstellt und über das MFi-Programm (Made for iOS) von Apple zertifiziert ist.

Laden des iPad im Netzteilbetrieb
In der Audiotechnik ist eine ausreichende Spannungsversorgung für eine exzellente Klangqualität entscheidend. Über den digitalen Direktanschluss und ein externes Netzteil können Sie Ihr iPad während der Aufnahme mit ONE, Duet und Quartet aufladen, sodass Sie Ihre Arbeit nie unterbrechen müssen.

Apogee Maestro Software

Mac- und iOS-Anwendung für das Monitoring mit geringer Latenz und zur Steuerung der Apogee-Audio-Interfaces

Fortschrittliche Softwaresteuerung für fortschrittliche I/Os
Mit Maestro, der mächtigen Steuersoftware von Apogee, haben Sie Zugriff auf sämtliche Funktionen. Maestro bietet über ein einziges Interface-Fenster direkten Zugriff auf alle Geräte- und Systemeinstellungen. Wählen Sie Ihre Eingangsquelle aus, aktivieren Sie die Soft-Limit-Option für die Mikrofon- oder Instrumenteneingänge und verwenden Sie den Mixer für das Monitoring mit geringer Latenz. Mit Maestro können Sie Ihr Apogee-Interface ganz einfach an Ihre Arbeitsweise anpassen.

Vollständig überarbeitete Maestro-Software für iPod touch, iPhone und iPad
Mit der kostenfrei verfügbaren Maestro-App für iOS lässt sich Apogees umfassende Steuerungssoftware Maestro jetzt auch auf dem iPad nutzen. Um einen unkomplizierten Wechsel zwischen Mac und iOS zu gewährleisten, wurde die Bedienoberfläche von Maestro für iPhone, iPad und Mac speziell angepasst. Die App bietet dieselben grundlegenden Funktionen wie auf dem Mac, darunter auch das Monitoring mit geringer Latenz. Maestro steht im Apple App Store als kostenloser Download für iPod touch, iPhone und iPad zur Verfügung.

USB 2.0 Hohe Geschwindigkeit, hohe Leistung

Schneller als FireWire
Quartet verfügt über einen High Speed USB-2.0-Anschluss für Mac. Mit den aktuellen Core-Audio-Treibern für Mac ist USB jetzt sogar noch schneller als FireWire 400 und bietet ein unglaubliches Latenzverhalten. Und USB-Ports gibt es an jedem Mac.

...und genauso schnell wie USB 3.0
Obwohl USB 3.0 etwa die 10-fache Bandbreite von USB 2.0 bietet, ist der Datendurchsatz selbst bei USB 2.0 mehr als ausreichend für die Übertragung der 2 Ein- und 2 Ausgänge von One in hervorragender und kompromissloser Audioqualität.

Spezifikationen

Systemanforderungen:

Mac OS:

    •    Computer: Intel Mac mit mindestens 1,5 GHz
    •    Arbeitsspeicher: mindestens 2 GB RAM, 4 GB empfohlen
    •    OS: 10.6.8, 10.7.4 oder höher
    •    Anschluss und Stromversorgung: Freier USB-Anschluss an Ihrem Mac
    •    Stromversorgung: DC-Netzteil im Lieferumfang enthalten

iOS:

    •    iOS-Version: 6 oder höher
    •    Anschluss: 30-poliger Dock- oder Lightning-Anschluss
    •    DC-Netzteil im Lieferumfang enthalten

Kompatible iOS-Geräte:

    •    iPod touch (5. Generation), iPod touch (4. Generation)
    •    iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 5
    •    iPhone 4s, iPhone 4
    •    iPad (4. Generation), iPad (3. Generation), iPad 2
    •    iPad mini

Kompatible Software:

    •    Mac
    ⁃    Jede Core-Audio-Anwendung
    ⁃    Empfohlene Anwendungen: Logic, GarageBand, MainStage, Final Cut, Pro Tools, Ableton Live, Digital Performer, Studio One, Cubase und Nuendo
    •    iOS
    ⁃    Jede Core-Audio-Anwendung für iOS
    ⁃    Empfohlene Anwendungen: GarageBand, Auria

Lieferumfang:

    •    Quartet
    •    USB-Kabel
    •    Lightning iOS Kabel
    •    Universalnetzteil Standard-Kaltgerätenetzkabel (3 polig)
    •    Kurzanleitung
    •    Anleitung zum Download der Software und vollständige Dokumentation

Eigenschaften:

    •    Das erste professionelle Mehrkanal-Audio-Interface für das iPad
    •    Digitaler Direktanschluss an den iPod touch, das iPhone und das iPad
    •    Kompatibel mit GarageBand, Auria, MultiTrack und allen Core-Audio-Anwendungen für iOS
    •    Kompatibel mit GarageBand, Logic, Pro Tools, Ableton und allen Core-Audio-Anwendungen für Mac
    •    Low-Latency-Monitoring sowie vollständige Konfiguration und Steuerung der Ein- und Ausgänge über die Apogee Maestro Software (iOS & Mac)
    •    High-Speed USB 2.0 Audio-Interface für Mac
    •    4 Analogeingänge:
    ⁃    Kombobuchse Line (symmetrisch +20dBu max.)
    ⁃    Mic/Instrument (+20 dBu/+14 dBu max.)
    ⁃    4 Mikrofonvorverstärker mit bis zu 75 dB Gain
    ⁃    Schaltbare 48 V Phantomspeisung, Soft-Limiter und Phasenumkehrung
    •    Digitaleingänge:
    ⁃    ADAT/SMUX-Eingang, 8 Kanäle, 2 Toslink-Anschlüsse, 44,1 kHz bis 96 kHz
    ⁃    MIDI-Eingang (USB-Anschluss, Typ A)
    •    8 Analogausgänge:
    ⁃    6 symmetrische Line-Ausgänge, maximaler Ausgangspegel: +20 dBu
    ⁃    1 unabhängige 6,3 mm Stereoklinkenbuchse als Kopfhörerausgang
    •    Digitalausgänge:
    ⁃    MIDI-Ausgang (USB-Anschluss, Typ A)
    ⁃    Wordclock-Ausgang als BNC-Anschluss
    •    A/D- und D/A-Wandler: 24 Bit / 192kHz
    •    2 hochauflösende OLED-Displays auf der Bedienoberfläche
    •    Drehregler
    •    6 Touchpads für die Direktauswahl der Ein- und Ausgänge
    •    3 zuweisbare Touchpads zur Steuerung der Funktionen:
    ⁃    Mute Outputs
    ⁃    Dim Outputs
    ⁃    Mono-Summierung
    ⁃    Clear Meters
    ⁃    Engage Speaker Set (ermöglicht das Abhören über die Lautsprecherpaare)
    •    Legendäre Klangqualität von Apogee
    •    Entwickelt in Kalifornien – hergestellt in den USA

Mic Pre:

    •    EIN: 128 dB (ungewichtet) @ 60 dB, 150 Ohm Eingang
    •    Max. Eingangspegel: +20 dBu
    •    Eingangsimpedanz: 3 kOhm

Instrumenteneingang:

    •    Max. Eingangspegel: 14 dBu
    •    Eingangsimpedanz: > 2 mOhm

A/D-Wandlung:

    •    Max. Eingangspegel (Ref. +4 dBu): +20 dBu
    •    Max. Eingangspegel (Ref. -10 dBV): +6 dBV
    •    Eingangsimpedanz: 5 kOhm
    •    Frequenzgang 20 Hz -20 kHz: > +/-0,2 dB (@44,1 kHz)
    •    Rel. Klirrfaktor: -106 dB (@ 96 kHz)
    •    Dynamik: 114 dB (A-gewichtet)

D/A-Wandlung:

    •    Max. Ausgangspegel (Ref. +4 dBu): +20 dBu
    •    Max. Ausgangspegel (Ref. -10 dBV): +6 dBV
    •    Impedanz Line-Ausgang: 90 Ohm
    •    Max. Kopfhörer-Ausgangspegel: 19 dBu
    •    Ausgangsimpedanz Kopfhörer 30 Ohm
    •    Frequenzgang 20 Hz - 20 Khz: > +/- 0,05 dB (@44.1kHz)
    •    Rel. Rel. Klirrfaktor: -113 dB (@ 96 kHz)
    •    Dynamik: 123 dB (A-gewichtet)

 

Kundenbewertungen für "Apogee QUARTET"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 

Zuletzt angesehen