Über uns  Warum Apke Tontechnik?  Referenzen  |                         
Telefon: +49 (0)201 8377 8577  Kontaktformular
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​
Hauptshop Deutsch

Phoenix Audio N90-DRC/500 - Mono Compressor

Phoenix Audio

Artikel-Nr.: DA-i-1389

Lieferzeit ab Bestellung: 2-5 Tage

http://www.phoenixaudio.net

 

Lieferzeit: Artikel lagernd, ca. 1 - 2 Werktage

999,00 € *
 
 
 
 
 

Phoenix Audio N90-DRC/500 - Mono Compressor

Mit dem David Rees Compressor (DRC) im 500er Format, hebt Phoenix Audio einen lange verborgenen Schatz! Ein besonderes Kompressor-Design aus der Feder von David Rees, das bereits vor ca. 20 Jahren das Licht der Welt erblickte.

Im Gegensatz zu Davids mittlerweile legendärem Neve Kompressor, dem 2254 und seinen diversen Variationen aus den berühmten Vintage Konsolen, wurde es allerdings von Rupert Neve niemals als fertiges Produkt auf den Markt gebracht. David Rees war allerdings nicht nur bei Neve (er ist Rupert Neves Cousin) als "technical manager" für das Design vieler heutiger Klassiker verantwortlich, sondern hat im Laufe seiner Karriere auch bei vielen anderen britischen Firmen wie Cadac, Tweed Audio oder Shep Associates seine Expertise unter Beweis gestellt.

Umso erstaunlicher, dass es zwanzig Jahre gebraucht hat, um diesen Kompressor nun wirklich mit Phoenix Audio Chefentwickler Shaun Leveque im 500er Format zu realisieren und die Reihe legendärer David Rees Designs um einen zukünftigen Klassiker zu erweitern.


Der Phoenix N90-DRC/500 compressor/gate ist ein VCA Design mit diskret aufgebauter Eingangsstufe, sowie einer trafosymmetrierten Ausgangsstufe, durchgängig in Class A Technik betrieben. Das musikalische Regelverhalten des DRC ermöglicht weitreichende Klangeingriffe von fast unhörbarer Verdichtung des Signals, bis hin zum wirklichen Soundshaping. Die Kennlinien der Kompression sind so gewählt, dass auch der Bereich um den Threshold ein musikalisches Einsetzen der Kompression erlaubt, der DRC lässt sich da nicht aus der Ruhe bringen. Dies hat den Vorteil, dass er wirklich problemlos jederzeit nach Gehör einzustellen ist und niemals zickig auf unterschiedliches gainstaging reagiert.
Bei höheren Ratio Einstellungen ist trotzdem noch ein typischer, färbender Limitersound möglich, spätestens hier bringt dann auch die wählbare Attackzeit ein mehr an Flexibilität.

Das Gate ist konventioneller aufgebaut, bietet aber dennoch ein paar Besonderheiten. So ist die Release Regelung aufgeteilt in eine HOLD und eine FADE Phase, ähnliche einer Hüllkurve (beispielsweise in Synthesizern) werden hier also sehr exakt steuerbare Eingriffsmöglichkeiten geboten. Damit wird das Gate deutlich flexibler nutzbar und kann, außer zur üblichen Rauschunterdrückung, auch ganz gezielt zur Bearbeitung und Formung von Ausklingphasen oder Raum- und Nachhallanteile eines Signals genutzt werden.

 

Kundenbewertungen für "Phoenix Audio N90-DRC/500 - Mono Compressor"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 

Zuletzt angesehen